Wir bieten folgende Lehrgänge an:

Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM)

ist ein 4 Doppelstunden umfassender Grundkurs für Führerscheinbewerber. Diese Ausbildung ist für jeden Führerscheinbewerber verpflichtend.

Erste-Hilfe-Lehrgänge

bilden die Standardqualifikation. Die Kurse bestehen aus 8 Doppelstunden, die üblicherweise abends oder an Wochenenden abgehalten werden. Es wird z.B. das Anlegen von Verbänden geübt, die Kenntnisse in der Herz-Lungen-Wiederbelebung vertieft und alle Arten von möglichen Verletzungen sowie ihre Behandlung aufgezeigt. Die erfolgreiche Absolvierung des Lehrganges wird nach regelmäßiger Teilnahme bescheinigt. Die Teilnahmebescheinigung dieses Kurses ist Voraussetzung für das Rettungsschwimmabzeichen Silber und Gold.

Erste-Hilfe-Training

ist ein Auffrischungslehrgang von 4 Doppelstunden für alle, die bereits einen Erste Hilfe-Lehrgang absolviert haben. Im Vordergrund stehen praktische Übungen der Erste-Hilfe-Maßnahmen. Die DLRG bietet Interessenten im EH-Training darüberhinaus spezielle, auf den Wassersport bezogene, Lehrgangsinhalte an.

Hinweis Kursangebote

Wenn Sie Fragen zum Kursangebot haben, wenden Sie sich bitte an unseren Erste Hilfe Ausbilder Bastian Schulte.

Sie erreichen ihn mittels Mail unter bastian.schulte@tegernsee.dlrg.de.

 

 

Ausbildungstermine: